Einen schuldenfreien Staat 100 Milliarden Dollar staatliche Rücklagen, eine staatseigene Zentralbank, staatliches Verbot von Zinsen auf Kredite... das sind die "Schandtaten" von Gaddafi!

UNO-Resolution legitimierte nur eine Flugverbotszone zum Schutz der Zivilbevölkerung, doch NATO intensiviert Bombenangriffe auf die Zivilbevölkerung.

Im Windschatten der Nordafrikanischen Revolutionen organisiert der Westen in Libyen einen eigenen "Aufstand" nach Plan. Sie sagen Menschenrechte und meinen Öl.

Weiterlesen

Hier ein Brief russischer Ärzte in Libyen an die russische Regierung. Ein interessanter Bericht über die Lage im bombardierten Tripolis... von wegen Zivilschutz.

Noam Chomsky im Interwiev zu Libyen und den sich entwicklenden Krisen.

Der neue Krieg der Nato wird von einer großen Mehrheit der Staaten in der Welt abgelehnt. Die meisten glauben, das er nicht zum Schutz der Zivilbevölkerung geführt werde, sondern um den unmittelbaren Zugriff auf die libyschen Öl- und Gasreserven. Hier ein Artikel…

Weiterlesen

Eine aktuelle kurze Zusammenfassung.

Die Massenmedien betreiben Desinformationskampagne und Kriegshetze. Wie bei der augenblicklichen Berichterstattung zu Libyen. Der ehemalige ARD-Journalist ARD-Journalist Christoph Hörstel berichtet darüber und verließ ARD und ZDF, weil er die Lügereien nicht mehr mitorganisieren wollte.

Die anglo-amerikanische Propaganda zeichnet ein Bild Gaddafis als das eines Kleptokraten.

Tatsächlich jedoch gehört Libyen mit zu den am weitest entwickelten…

Weiterlesen

Tatsächlich gibt es bisher in keinem Medium Berichte über demokratische Forderungen bei den Aufständen in Libyen - im Unterschied zu Tunesien und Ägypten. Dass der facebook-Aufruf zum "Tag des Zorns" mit der Flagge des "Königreichs Libyen" des von den Briten eingesetzten und 1969 von Gaddafi gestürzten Monarchen geschmückt ist und sie von den Aufständischen auch geschwenkt wird, zeigt schon in welche Richtung die „Revolution“ gehen könnte. Im Gegensatz zu Ägypten hat sich ja die US-Regierung bei…

Weiterlesen