Was ist los in Syrien?

in Syrien herrscht ein Bürgerkrieg, der von westlicher Seite befördert, finanziert und gewollt wird. Woher kommen z.B. die Milan-Raketen mitten in einem Wohngebiet von Homs?

Wer will was in Syrien? Hier eine interessante Liste von Ländern, die in Syrien militärisch, medial, politisch und wirtschaftlich mitmischen wollen, - neben der syrischen Opposition.

Syrien ist laut der Verfassung von 1973 offiziell eine sozialistische Volksrepublik mit einem ausgeprägten Sozialstaat und ein Viel-Völker- Staat mit unterschiedlichsten Religionen. Der Sozialstaat in Syrien ist wie auch in Europa unter dem Einfluss des neo-liberalen Theologie ziemlich demontiert worden. Das hat zu großen Ungerechtigkeiten und zu Unzufriedenheit im Land geführt. Neben den vom Westen bezahlten ausländischen Söldnern, die mit schwerem Gerät einen Bürgerkrieg in Syrien gegen den Syrischen Staat führen, gibt es auch eine zivile „echte“ Opposition gegen die Regierung Assads, die im übrigen vor kurzem eine Parlamentswahl abgehalten hat. Hier ein Bericht über die Ansichten dieser zivilen Opposition.

Kommentare (0)
Keine Kommentare gefunden!