Kesseltreiben gegen Syrien

Nachdem der gewaltsame Sturz Assad ausgeblieben ist, kündigt das US – Regime offen Militärhilfe für Terroristen in Syrien an. Der Westen unterstützt in Syrien keinen Volks-Aufstand für Demokratie, sondern bewaffnen seit Monaten gewaltbereite Banden religiöser Fanatiker! Der sogenannte Aufstand in Syrien ist eine geplante, gut koodinierte und von den Medien getarnte Militäroperation des Westens. Hier ein Info-Flugblatt und die Fußnoten dazu.

Nachdem Syrien sich bislang erfolgreich gegen diese Invasion ausländischer Rebellen wehren konnte, wird die Regierung durch die westlichen Massenmedien weiterhin angeschwärzt und dämonisiert. Jetzt meint die USA, Assads Armee hätte Chemische Waffen eingesetzt und gibt sich selber die Legitimation in den heimlich angezettelten Krieg offen einzugreifen.

Der Westen macht in Syrien gemeinsame Sache mit Verbündeten von Al Kaida um Iran zu schwächen und Israel zu schützen.

Die Russen, Chinesen und Iraner verteidigen völkerrechtlich verbriefte Souveränität der Nationalstaaten. Einseitige Berichterstattung der deutschen Leitmedien befördert Rechtsnihilismus und Weltkriegsgefahr!

Alternative Berichterstattung zum Krieg in Syrien

Folgend die Internetseiten die zum Thema Syrien wichtig sind:

Kommentare (0)
Keine Kommentare gefunden!