2. Offener Brief an Ärztinnen und Ärzte sowie an die Ärztlichen Standesvertretungen - von Dr. Dieter Langer

Aufforderung an den Präsidenten der Bundesärztekammer zum Rücktritt

Aufforderung an den Präsidenten der Bundesärztekammer zum Rücktritt

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
eine Epidemie dauert 6 Wochen, vielleicht schon einmal 8 Wochen. Dann aber ist Schluss. Nur eine Diktatur dauert länger.

Die Bundesregierung hat im März 2020 eine epidemische Lage von nationaler Tragweite ausgerufen, nachdem die WHO (= private Organisation zur Förderung der Umsätze und Interessen der Pharmaindustrie) zuvor eine Pandemie ausgerufen hat.

Eine derartige Lage hat es in Deutschland aber nie gegeben. Zum 1. Lockdown waren die täglichen Sterbezahlen sogar um 1% niedriger, als im Vorjahr 2019, einem Jahr ohne statistisch erkennbarem saisonalen Infektionsgeschehen bei den täglichen Sterbezahlen. Hier eine Epidemie auszurufen und einen Lockdown zu befehlen, hat nichts mit einer auffälligen gesundheitlichen Lage zu tun.

Der 1. Lockdown wurde auch zu einem Zeitpunkt ausgerufen, als das Zeitfenster für Infektionen der Luftwege (Weihnachten bis Ostern) schon fast geschlossen war. Der Lockdown konnte von vorne herein keine Wirkung entfalten. Seit März 2020 gibt es bis heute in den vom RKI ausgewerteten sentinel-Abstrichen von schwer an Akuten Respiratorischen Infektionen Erkrankten Personen kaum noch die typischen Virennachweise (Influenza -A,-B, Parainfluenzaviren,...). Nur die Zahlen der Rhinovirennachweise sind leicht gestiegen (Schmierinfektionen).


Den gesamten Brief finden Sie im Anhang
Die Website von Dr. Langer: http://dr-dieter-langer.de/

Kommentare (0)
Keine Kommentare gefunden!