Rundmail 04.06.2021

Hallo Zusammen!

Ich hatte ja in der letzten Aussendung eine Stoffsammlung zur den Ähnlichkeiten zwischen der Situation von 1933 und heute gestellt. Ich habe diese Stoffsammlung zu einem Artikel aufgebaut und unter dem Titel: "Ist die Corona – „Infektionsschutz“ - Gesetzgebung eine Rutschpartie in den Totalitarismus*?" ... auf meiner Internetseite www.was-die-massenmedien-verschweigen.de gestellt: Hier zu finden:
https://was-die-massenmedien-verschweigen.de/massenmedien/11-9-1?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=46&cHash=4f36a492e91efcae893e84c530b5eda7

Leider hat sich die Einschätzung, dass die heutige Zeit starke Ähnlichkeiten mit der Zeit von 1933 aufweist am Pfingstwochenende (23./24. Mai) in Berlin prompt bestätigt. Es waren von verschiedenen Initiativen gleichzeitig zu verschiedenen Demonstration nach Berlin eingeladen worden. Doch beinah alle Demos wurden auf rüde Weise untersagt oder verunmöglicht.

Hier ein Bild-Bericht über die Demonstrationen vom Pfingstwochenende aus der "Neuen Rheinischen Zeitung":
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=27470

Hier ein Video-Beitrag über die Pfingst-Demos:
https://www.youtube.com/watch?v=QGMwLBrpjoo

Und hier ein Kommentar eines Rechtsanwalts zum Vorgehen des Staatsapperats während dieser Demo:
https://www.youtube.com/watch?v=h2YNm_ifCzo

Gleichzeitig finden und fanden aber weltweit massive und immer friedliche Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen statt, über die die Massenmedien natürlich nicht (!) berichten. Hier z.B. in London vom vergangenen Wochendende bei der ca. 1 Mio Menschen auf der Straße waren - ohne Probleme mit der Polizei zu haben: https://www.youtube.com/watch?v=Z594anXMPf0

Oder in Brüssel, auch hier waren Tausende (!!!!) von Menschen unterwegs. Es war eine europaweite Großdemonstration gegen die Coronamaßnahmen. Hier fanden sich viele friedliche Demonstranten aus allen europäischen Ländern zusammen. Den Link zum Bericht der "entfesselten Kamera" zur Demo in Brüssel habe ich in der Telegram Dingsbums-Gruppe von "Köln ist aktiv" gestellt.

Auch schon im März hatte es weltweit Großdemonstrationen gegeben über die die GEZ- bezahlten Medien natürlich NICHT berichtet haben: ALL AROUND THE WORLD ANTI LOCKDOWN PROTESTS: https://www.youtube.com/watch?v=NX8TTAuMEXw&t=233s

Die Massenmedien berichten, wenn sie berichten, dann in etwa so: (Beispiel Brüssel)
QUERDENKER-DEMONSTRATION: Pfefferspray! Polizei löst Demo gegen COVID-19-Maßnahmen in Brüssel auf
https://www.youtube.com/watch?v=8ITfARkE7_I
Oder so: https://www.tagesschau.de/ausland/europa/corona-belgien-auflagen-101.html

Nachfolgend ein kurzer, aber sehr tiefgehnder Bericht über die Hinterdründe der Corona-Pandemie.

Es grüßt euch

Ottmar

Kommentare (0)
Keine Kommentare gefunden!