Corona-Maßnahmen (Verschärfungen) stehen auf sehr dünnen juristischen Beinen

Obwohl die Corona-Epidemie zahlenmäßig längst zuende ist und es keine "dritte Welle" gibt, obwohl klar ist, dass es sich bei den gemeldeten "neuen Fälle" nur um PCR-Test-positiv Fälle handelt und nicht um Corona-infizierte Personen, obwohl die "neuen Fälle" nur durch die hohe Anzahl von Tests (momentan 1,4 Mio. pro Woche!) erreicht werden und nicht durch Meldung von tatsächlich Erkrankten, obwohl der PCR-Test von dem höchsten Gericht in Portugal und nun auch in Östereich als unbrauchbar zur Diagnose von Corona eingestuft wurde, obwohl die Auslastungen der Intensivbetten das ganze vergangenene Jahr immer gleich war, ohne dramatische Spitzen, obwohl die Sterberaten in Deutschland im Corona-Epidemie-Jahr nicht höher war, als in den Jahren davor,

Obwohl die Corona-Epidemie zahlenmäßig längst zuende ist und es keine "dritte Welle" gibt,
 obwohl klar ist, dass es sich bei den gemeldeten "neuen Fälle" nur um PCR-Test-positiv Fälle handelt und nicht um Corona-infizierte Personen,
obwohl die "neuen Fälle" nur durch die hohe Anzahl von Tests (momentan 1,4 Mio. pro Woche!) erreicht werden und nicht durch Meldung von tatsächlich Erkrankten,
obwohl der PCR-Test von dem höchsten Gericht in Portugal und nun auch in Östereich als unbrauchbar zur Diagnose von Corona eingestuft wurde,
obwohl die Auslastungen der Intensivbetten das ganze vergangenene Jahr immer gleich war, ohne dramatische Spitzen, obwohl die Sterberaten in Deutschland im

Corona-Epidemie-Jahr nicht höher war, als in den Jahren davor, obwohl im Jahr 2020, dem Jahr der Corona - Epidemie 20 Krankenhäuser in Deutschland schließen mussten, weil es nichts zu tun gab,
obwohl es keine Belege dafür gibt, dass der Lockdown in irgend einem Land irgend einen positiven Effekt auf den Gesundheitszustand der Bevölkerung hatte, außer der sukzessiven Zerstörung des einheimischen Mittelstandes,...

... will das Merkel Regime den totalen Lockdown und Ausgangssperren beschließen dürfen!

Hier könnt ihr Jens Spahn und Lothar Wieler mit ihren abenteuerlichen Geschichten während der Bundespressekonferenz vom 9.4.21 zur Corona-Lage in Deutschland hören: https://www.youtube.com/watch?v=Fhy6BUTu45Q

Zur Klarstellung der tatsächlichen Sachlage könnt ihr hier Samuel Eckert zu den tatsächlichen Corona (Todes - )Zahlen hören und sehen: https://www.youtube.com/watch?v=G0XzLrMaTmU

Und hier ein Beitrag der "Nachdenkseiten", zu den von der Merkel Regierung behaupteten Überlastungen im Pandemiejahr 2020. Das Gegenteil ist wahr! Es herrschte in Deutschlands Kliniken im letzten Jahr ein historischer Leerstand! Es gab keine außerordentliche Belastungen in den Krankenhäusern. Dieser falsche Eindruck ist durch die Massenmedien entstanden, durch die Verbreitung von Angst durch die Politiker und durch gut verdienenden Ärzte, die die tatsächlichen Verhältnisse verschwiegen: https://www.youtube.com/watch?v=XvfO8VpaMFI

Daher hat unlängst ein Gericht in Niedersachsen erklärt, dass die getroffenen Ausgangsbeschränkungen nicht rechtens sind:
https://snanews.de/20210406/gericht-in-niedersachsen-ausgangsbeschraenkungen-nicht-rechtens-1587761.html

Schon vorher hat es die Verfassungsbeschwerde des Berliner Landgerichtsrichter Dr. Pieter Schleiter gegen die Corona"schutz"-Maßnahmen gegeben: Siehe hier der Text: https://netzwerkkrista.de/2020/12/31/verfassungsbeschwerde-dr-schleiter/
und hier ein Interview: https://www.achgut.com/artikel/indubio_folge_verfassungsbeschwerde

In Belgien müssen bereits alle Corona – Massnahmen der Regierung absetzt werden!!!
https://de.rt.com/europa/115245-belgien-soll-alle-corona-einschrankungen/

Und in Wien ist der PCR-Test für unbrauchbar erklärt worden, wie vorher schon in Portugal. Das ist eine sehr wichtige Entscheidung, denn der Dreh- und Angelpunkt der ganzen Pandemie ist der PCR - Test, von dem man weiß, dass er KEIN Diagnostikum ist, mit dem irgendein Arzt eine Infektion nachweisen kann! Also: KEIN DIAGNOSTIKUM! Hier mehr dazu:
https://reitschuster.de/post/sensations-urteil-in-oesterreich-pcr-test-nicht-zum-infektions-nachweis-geeignet/

Und hier ein Gespräch mit der Medizinrechtlerin Beate Bahner, die schon im April 2020 einen Antrag auf sofortige Aussetzung aller Corona-Verordnungen der 16 Landesregierungen und ein Erlass einer einstweiligen Anordnung durch das Bundesverfassungsgericht einreichte und die nachfolgend eine sehr intelligente und lustige Form des Widerstands gegen Maskentragen und Impfungen entwickelt hat. Hört mindestens mal bei Min 01:14:40 rein!!
https://www.youtube.com/watch?v=MT_kja1EgLM

Es gibt noch mehr juristischen Widerstand gegen die Corona-Politik. Hier eine sehr zu empfehlende Aufzeichnung der Pressekonferenz des "Bündnis von Ärzten, Anwälten und Psychotherapeuten" zu den Corona-Maßnahmen und zu den Schikanen des Justiz-Apparates gegen Ärzte, die ihren Patienten ein Attest zur Befreiung von Masken ausgeschrieben haben. Grundsätzlich galt in den letzten 70 Jahren in Deutschland: "Der Beurteilungspielraum eines Arztes ist grundsätzlich unangreifbar!" Auch sehr interessant in diesem Beitrag ist die glasklare Zusammenfassung der Problemlage des Pressesprechers der Anwälte für Aufklärung, Dr. Alexander Crist ab Min.01:42:30!!! https://www.youtube.com/watch?v=u68bTWYY2UI

Soweit meine Vorschläge um den komplexen Sachverhalt rund um das Coronageschehen zu verstehen, um zu Lernen.

Es grüßt euch freundlich

Ottmar

Kommentare (0)
Keine Kommentare gefunden!